10.611
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Dachdecker im Kreis Saarlouis

Infos zu Zimmerei und Bedachungen Bernd Ney

Zimmerei und Bedachungen Bernd Ney

In der Langwies 8
66793 Saarwellingen


Infos und Angebote



Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket
Anzeige


Saarland


Jetzt als Dachdecker auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
66740 Saarlouis Beaumarais, Fraulautern, Lisdorf, Neuforweiler, Picard, Roden, Saarlouis, Steinrausch
66763 Dillingen Diefflen, Dillingen, Pachten
66773 Schwalbach Derlen, Elm, Hülzweiler, Knausholz, Schwalbach, Sprengen
66780 Rehlingen-Siersburg Biringen, Eimersdorf, Fremersdorf, Fürweiler, Gerlfangen, Hemmersdorf, Niedaltdorf, Oberesch, Rehlingen, Siersburg
66787 Wadgassen Differten, Friedrichweiler, Hostenbach, Schaffhausen, Wadgassen, Werbeln
66793 Saarwellingen Reisbach, Saarwellingen, Schwarzenholz
66798 Wallerfangen Bedersdorf, Düren, Gisingen, Ihn, Ittersdorf, Kerlingen, Leidingen, Oberlimberg, Rammelfangen, St Barbara, Wallerfangen
66802 Überherrn Altforweiler, Berus, Bisten, Felsberg, Wohnstadt, Überherrn
66809 Nalbach Bilsdorf, Körprich, Nalbach, Piesbach
66822 Lebach Aschbach, Dörsdorf, Eidenborn, Falscheid, Gresaubach, Knorscheid, Landsweiler, Lebach, Niedersaubach, Steinbach, Thalexweiler
66839 Schmelz Dorf, Hüttersdorf, Limbach, Michelbach, Primsweiler, Schmelz

Wussten Sie schon?

Saarlouis - Was sollte der Dachdecker beim Reetdach beachten?

Dachdecker / Dachdeckerei

Ein Reetdach ist eine äußerst schicke und traditionelle Art sein Dach von einem Dachdecker decken  zu lassen. Dies kann Vor- und Nachteile haben. Es ist wichtig darauf zu achten für eine gute Belüftung zu sorgen, da das Reet ansonsten Gefahr laufen kann zu verrotten. Im Vorfeld sollte das Material genauestens geprüft werden. Wichtig ist es auf die richtige Dicke zu achten und die Länge der Reetbündel miteinzubeziehen. Weiterhin muss unbedingt darauf geachtet werden das Dach im richtigen Winkel zu decken und es nicht zu flach zu gestalten. Man sollte sich selbstverständlich von einem Dachdecker beraten lassen und ihm das Material zur Sichtung zur Verfügung zu stellen, sowie den eigentlichen Prozess des Dachdeckens nicht bei Regenwetter vornehmen.