10.407
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Dachdecker im Kreis Miltenberg

Infos zu Dachdeckerei Imhof

Dachdeckerei Imhof

Westerwaldring 39
63853 Mömlingen


Infos und Angebote




Bayern


Jetzt als Dachdecker auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
63785 Obernburg Eisenbach, Obernburg
63820 Elsenfeld Eichelsbach, Elsenfeld, Rück, Schippach
63834 Sulzbach Dornau, Soden, Sulzbach
63839 Kleinwallstadt Hofstetten, Kleinwallstadt
63849 Leidersbach Ebersbach, Leidersbach, Roßbach, Volkersbrunn
63868 Großwallstadt Großwallstadt
63897 Miltenberg Berndiel, Breitendiel, Geisenhof, Mainbullau, Miltenberg, Monbrunn, Schippach, Wenschdorf
63906 Erlenbach Erlenbach, Mechenhard, Streit
63911 Klingenberg Klingenberg, Röllfeld, Trennfurt
63916 Amorbach Amorbach, Beuchen, Boxbrunn, Neudorf, Reichartshausen, Sansenhof
63924 Rüdenau Kleinheubach, Rüdenau
63925 Laudenbach Brunnthal, Laudenbach
63930 Neunkirchen Neunkirchen, Richelbach, Umpfenbach
63931 Kirchzell Breitenbach, Breitenbuch, Buch, Dörnbach, Kirchzell, Ottorfszell, Preunschen, Schrahmühle, Watterbach
63933 Mönchberg Mönchberg, Schmachtenberg
63936 Schneeberg Hambrunn, Schneeberg, Zittenfelden
63937 Weilbach Gönz, Ohrnbach, Sansenhof, Weckbach, Weilbach, Wiesenthal
97903 Collenberg Collenberg, Fechenbach, Reistenhausen
97904 Dorfprozelten Dorfprozelten
97906 Faulbach Breitenbrunn, Faulbach
97909 Stadtprozelten Neuenbuch, Stadtprozelten

Wussten Sie schon?

Miltenberg - Wie wird man Dachdecker?

Dachdecker / Dachdeckerei

Der Beruf des Dachdecker ist sicherlich nur für schwindelfreie Bewerber geeignet. Bevor man sich für eine Ausbildung zum Dachdecker entscheidet, sollte man sich möglicherweise bei Betrieben oder der Agentur für Arbeit beraten lassen. Ein Praktikum im Vorfeld ist sicherlich auch nicht die schlechteste Idee. Die ausbildenden Unternehmen setzen ihre Anforderungsprofile für Azubis selbst fest, wobei in der Regel ein qualifizierte Hauptschulabschluss von Nöten ist. Dachdecker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland, welcher direkt bei den Betrieben, in Kombination mit einer Ausbildung in der Berufsschule, stattfindet. Diese Ausbildung benötigt drei Lehrjahre. Während der ersten beiden werden die Allgemeinen Grundlagen des Berufes vermittelt, während im dritten Lehrjahr eine Spezialisierung in eine der beiden Varianten Reetdachtechnik bzw. Dach- Wand- und Abdichtungstechnik vorgesehen ist. Hat man all diese Anforderungen erfüllt, kann man sich auf einen Beruf freuen der über den Dingen steht.